Was ist Streitschlichtung?

In der Streitschlichtung helfen ausgebildete Streitschlichter aus den 9. und 10. Klassen ihren jüngeren Mitschülern, Probleme und Konflikte mit anderen Schülern oder auch Lehrern zu lösen. Sie haben für jeden „ein offenes Ohr“ und helfen „friedliche Lösungen“ zu finden.

Die Streitschlichter helfen den Streitenden im Gespräch möglichst selbst eine Lösung für ihren Konflikt zu finden. Sie hören beide Seiten an, so kann jeder seine Sichtweise des Konfliktes genau schildern. Ziel ist es, am Ende eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten gut ist.

2015 Streitschlichter

Außerdem kann man mit den Streitschlichtern auch erst mal im Vertrauen über ein Problem sprechen und gemeinsam überlegen, wie man es gut angehen kann.

 

Wo findet man die Streitschlichter?

Sie sind in den beiden großen Pausen, nach der 2.Stunde und nach der 4. Stunde  im Streitschlichter-Raum auf dem Informatik-Flur!

Welche Vorteile gibt es?

Ältere Schülerinnen und Schüler können sich meist gut in die Lage der jüngeren Streitenden versetzen, sie sind auf dem Schulhof leicht anzusprechen und können schnell helfen.

Die ausgebildeten Streitschlichter leben den jüngeren Schülern vor, wie man respektvoll miteinander umgeht und Konflikte gewaltfrei löst.

Aber auch die Streitschlichter selber profitieren von ihrer Arbeit. Sie lernen mit schwierigen Lebenssituationen gut klar zu kommen und sich auf neue Gesprächspartner neutral und offen einzustellen. Dies ist in vielen Berufen eine wertvolle und gefragte Kompetenz.

Go to top