infoWichtige Information für die 10. Klasseninfo

Informationen des Ministeriums zu den Zentralen Prüfungen Englisch:
Das Ministerium hat nach Rücksprache mit betroffenen Lehrer- und Elternverbänden entschieden, den Lehrkräften ergänzende Hinweise zur Beurteilung der Schülerleistungen zur Verfügung zu stellen und die bestehenden Bewertungsvorgaben anzupassen. "Ziel ist es dabei, dafür Sorge zu tragen, dass der diesjährige Jahrgang mit Blick auf das als zu hoch empfundene Anforderungsniveau der Aufgaben und die im Prüfungsverlauf entstandenen Irritationen angemessen und fair bewertet wird. Im Bereich Hörverstehen wurden einige Teilaufgaben aus der Bewertung herausgenommen. Bei erfolgreicher Lösung dieser Teilaufgaben können Schülerinnen und Schüler aber Bonuspunkte gutgeschrieben werden und somit andere nicht erfüllte Prüfungsteile ausgleichen. Die Notentabelle ist entsprechend angepasst worden. In anderen Prüfungsbereichen ist der Bewertungsspielraum erweitert worden, um dem vorausgegangenen Unterricht noch stärker Rechnung tragen zu können."

Darüber hinaus soll Schülerinnen und Schülern, die auch unter diesen geänderten Voraussetzungen dennoch von einer Wiederholung der Klausur Gebrauch machen wollen, eine Teilnahme am Nachschreibetermin für die ZP 10 in Englisch am 1.06.2017 ermöglicht werden. Dies sollte nach vorheriger Beratung durch ihre Lehrkräfte, aber vor Bekanntgabe der Note geschehen und mit dem Hinweis verbunden sein, dass es sich bei der Klausur für den Nachschreibetermin um bereits im oben beschriebenen Verfahren erarbeitete, den Lehrplananforderungen entsprechende und damit dem Haupttermin vergleichbare Aufgaben handelt.

Die Beratung der Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen findet am 29. bzw. am 30.05 während des Unterrichtsvormittags statt.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Bitte rufen Sie in diesem Falle im Sekretariat der Schule an.

A. Piel,
Schulleiterin
23.05.2017

20170208Zum Ende des letzten Schuljahres hatte die damalige Klasse 8d beim Sportfest des Standortes Heyerweg nicht nur körperliche Höchstleistungen gezeigt, sondern auch knifflige Denksportaufgaben gelöst und Teamgeist bewiesen.

Mit großem Abstand erreichten die Schülerinnen und Schüler die höchste Punktzahl und errangen den ersten Preis: Ein gemeinsamer Besuch im Kino!

Im Rahmen der Schulkinowochen war es nun soweit. Gemeinsam mit ihrem neuen Klassenlehrer Herrn Waedt und der stellvertretenden Klassenlehrerin Frau Thiel machte sich die jetzige 9d am Mittwoch, 08.02.2017 auf den Weg nach Düsseldorf, um den Film „Er ist wieder da!“ nach dem gleichnamigen Bestseller anzuschauen. Im Film wacht Adolf Hitler im Berlin der Jetztzeit auf und startet sofort eine Kampagne zur Wiedererlangung der Macht. Die Inhalte des Films werden im Geschichtsunterricht aufgearbeitet.

 „Eine schöne Abwechslung zum Unterrichtsalltag, die wir uns verdient haben“, freut sich Mert Meral, Oberstufensprecher und Klassensprecher der 9d.

Die SV gratuliert noch einmal zum ersten Preis!

Go to top